Tierarztpraxis Freising


Sie suchen einen Tierarzt in Freising?

Bei uns sind Sie richtig: Herzlich willkommen auf den Seiten der ältesten Tierarztpraxis im Landkreis Freising.

7 Tierärztinnen und Tierärzte kümmern sich um Ihre Pferde, Hunde, Katzen, Kanichen, Hamster, Meerschweinchen, Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine in der Region Freising und darüber hinaus.

Wir bieten eine Rund-um-Versorgung: von der Untersuchung bis zur Diagnose, von der Therapie bis zur Prophylaxe, von der Behandlung bis zur Beratung, vom Routinebesuch bis zum Notfall.

Lernen Sie uns bei einem Besuch in unseren Praxisräumen in Pulling vor den Toren der Stadt Freising oder während unserer täglichen Tour durch den Landkreis Freising persönlich kennen.

Auf den nächsten Seiten gewähren wir Ihnen einen kleinen Einblick, wie wir uns tierärztliche Praxis im Einklang mit Mensch, Tier und Natur vorstellen.

Unser Team der Tierarztpraxis Freising freut sich auf Ihren Besuch!
Dr. Christopher Aichinger und Dr. Michael Schmaußer

Neue Hygiene Regeln

Aufgrund der derzeitigen Corona-Virus-Situation werden wir einige Änderungen im Behandlungsablauf vornehmen:

BEI KLEINTIEREN BZW. BESUCH UNSERER PRAXIS

  • Vereinbaren Sie immer telefonisch einen Termin, für jeden Besuch in der Praxis.
  • Besuchen Sie uns in der Praxis allein mit Ihrem Tier und nicht gemeinsam mit ihren Kindern, Freunden oder Verwandten.
  • Wenn Sie krank sind, sich krank fühlen oder aus einem Risikogebiet kommen, kommen Sie nicht selbst in die Praxis.
  • Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, kommen Sie nicht selbst in die Praxis.
  • Bitte halten Sie Abstand zu anderen Kunden und zum Team.
  • Alle Tiere werden von nun an stets von UNS fixiert und gehalten. Für Sie steht ein Stuhl in der Nähe Ihres Tieres im Behandlungszimmer bereit.
  • Sie verspäten sich zu einem Termin? Rufen Sie bitte an, ob und wann Sie noch kommen können.

HINWEISE FÜR LANDWIRTE & REDUKTION DER INFEKTIONSGEFÄHRDUNG

  • Rechtzeitige Anmeldung/Ankündigung der Betriebsbesuche
  • Bei kranken Personen innerhalb der Familie oder des Betriebspersonals muss unbedingt ein Hinweis bereits am Telefon erfolgen, damit Hygienemaßregeln vorher abgestimmt werden können, um in jedem Fall einen Weg zu finden die Tiere zu versorgen
  • Hygienisch einwandfreie Möglichkeit zum Hände waschen; Einmaltrockentücher
  • Keine Begrüßung durch Handschlag
  • 2 Meter Distanz zu Praxisfahrzeug (= Arbeitsplatz)
  • Vorbereitung und Fixierung des Tieres zur Behandlung muss bereits vor Beginn der Visite erfolgen
  • Es dürfen nur mehr die unmittelbar zur Behandlung notwendigen Personen beteiligt sein, eventuell Vorbericht auf Zettel an Stalltüre heften
  • Der AUA-Beleg wird im Ausnahmefall hinterlegt oder nachgereicht

Mitgliedschaften

Internationale Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V.

initiative s.m.i.l.e. - gesunde tierliebe

Bpt Ausbildungspraxis

Akademie für tierärztliche Fortbildung

progesundrind

COW Signals

Q-Experten

Europäisches Institut für profitable Milchproduktion

Bundesverband praktizierender Tierärzte

Bayerische Landestierärztekammer

Wirtschaftsgenossenschaft deutscher Tierärzte e

Agrar und Veterinär Akademie